Blog des Quartiersmanagements Oberhausen-Mitte

Fassadenprogramm - 03.07.2016  17:05

"UseIT-Map" Oberhausen-Mitte

Auch in Augsburg-Oberhausen gibt es Gemeinschaftsunterkünfte mit vielen neuen Mitbürger/innen, auch Kindern und Jugendlichen mit ihren Familien, die ihr neues Umfeld kennen lernen wollen.
Das Projekt greift die erfolgreiche Methode der Use-It-Map www.use-it.travel auf, deren Inhalte von Bürger/innen als offenes Projekt zusammengetragen werden und auf unkonventionelle Weise zeigen, was sie in ihrem Stadtteil zeigenswert finden.
Das Projekt möchte Kinder aus Oberhausen motivieren, Ihren Stadtteil besser kennen zu lernen und sie in die Lage versetzen, neuen Mitbürger/innen für sie Wesentliches zu zeigen.

Schritte:

  1. Karten aus dem Gedächtnis geben Aufschluss über Ortskenntnis und Wahrnehmung der Kinder.
  2. In der Safari erkunden die Kinder unbekanntes Terrain und entwickeln einen Rundgang.
  3. In der Synthese am Plan werden die wesentlichen Orte dargestellt und beschrieben.
  4. In der SweetCity betätigen sich die Schüler/innen spielerisch als Stadtplaner/innen.
  5. In einer Führung präsentieren Schüler/innen ihre persönliche Sicht auf den Stadtteil.

Die Ergebnisse münden in eine Karte, die gedruckt und im Stadtteil ausgelegt werden soll.

0 Kommentare

Mein Kommentar

Zurück

Quartiersmanagement
Oberhausen-Mitte





Quartiersmanagement
im Auftrag der Stadt Augsburg,
Stadtplanungsamt

Heike Skok, Jan Weber-Ebnet

0821/ 4550268
0179/2331232
kontakt@oberhausen-mitte.de

Dienstag, von 14:00 - 17:00
im Familientreff Emilienstraße 2
sowie nach Vereinbarung
im Schulcafé Löweneckschule


Arbeitsgemeinschaft
Urbanes Wohnen
entwickeln planen kommunizieren