Blog des Quartiersmanagements Oberhausen-Mitte

Zur Zeit wird gefiltert nach: Nachbarschaftsgarten
Filter zurücksetzen

Nachbarschaftsgarten - 17.08.2013  07:08

Gartenfest

Kurzentschlossen haben die Gärtner/innen zum Sommerfest am 15. August eingeladen.
Nach einem kläglichen Start durch die lange Regenperiode im Frühjahr hat sich der Garten nun prächtig entwickelt, es wird reichhaltig geerntet, der Garten ist immer sehr gut besucht und es wurde Zeit mit den "alten" und "neuen" Gärtner/innen zu feiern!
Auch die kleinen Probleme des Gartenalltags, wie Hunde, Schlüssel, Toiletten und Müll konnten in den letzten Wochen zur Zufriedenheit aller gelöst werden, sodaß einem schönen gemeinsamen Sommertag im Garten nichts mehr im Weg stand.
Ab 15:00 traf man sich bei Kaffee und Kuchen, am frühen Abend wurde der Grill angeworfen und bis in die späte Nacht sassen die Gärtner/innen zusammen.
Und auch für die Kinder war einiges vorbereitet: Marienkäfermalen, Seilspringen, einen Popcorn- und Zuckerwattestand.

Nachbarschaftsgarten - 01.08.2013  15:40

Immer wieder neue Herausforderungen

Wenn Menschen unterschiedlichsten Alters, verschiedenster Herkunft und mit vielfältigen Interessen zusammen einen Garten betreiben, ist das nicht immer leicht. Es tauchen ständig neue Herausforderungen auf, es gibt vieles zu besprechen, abzustimmen und es ist immer viel Rücksicht und Toleranz bei allen Gärtner/innen notwendig. Da keiner Interesse an Versammlungen, komplizierten Satzungen, formalen Regelungen oder Schildern hat muss man für alle auftauchenden Probleme eine praktikable, für alle tragbare und unkomplizierte Lösung finden:

  • Nach unbeabsichtigten "Überpflanzungen" von Beeten anderer Gärtner/innen wurde ein Plan der Beete angelegt, die Flächen eindeutig abgesteckt und mit Namen versehen.
  • Für den Müll, den doch nicht jeder mit nach Hause nimmt, wurde eine offizielle Mülltonne angemeldet. Glücklicherweise finden sich immer nette Mitgärtner/innen, die nach Grillabenden vergessene Dinge aufräumen bzw. entsorgen.
  • Eine Mobiltoilette, die ein Gärtner günstig organisiert hat, löst das Problem des weiten Wegs zur Toilette des Quartiersbüros.
  • Die wachsende Zahl der Hunde im Garten macht klare Regelungen notwendig, damit sich kein Gärtner belästigt fühlt.
  • Statt der immer wieder im Gras verschwindenden Schlüssel zum Bauwagen, in dem sich Werkzeug, Geschirr, etc. befindet, wird ein Zahlenschloß eingebaut.
  • Kühle Getränke sind durch einen alten Kühlschrank gesichert.
  • Und die gegenseitige Pflege und das Gießen der Beete, wenn jemand nicht da ist, klappt natürlich immer.
Nachbarschaftsgarten - 30.07.2013  15:21

Die Gärtner/innen bauen, gestalten, pflanzen, ...

Nach dem wetterbedingt späten Start in die Gartensaison, tut sich nun um so mehr im Garten.
Viele Projekte die sich die Gärtner/innen im Frühjahr vorgenommen haben, wurden mittlerweile realisiert:

  • Nachdem das Gartenamt Erde geliefert hat, konnten weitere Beete, Kübel und Pflanzflächen für neue Gärtner/innen angelegt werden.
  • Ein Sonnenschutz über der Terrasse wurde gebaut.
  • Der Teich ist wieder dicht und nimmt Gießwasser auf.
  • Aus alten Traktor-Reifen wurde ein schöner Sandkasten.
  • Das Gebüsch wurde ausgelichtet und ein gemütlicher Sitzplatz wurde angelegt.
  • Stück für Stück entsteht vor der Terrasse ein schöner Steingarten mit in der Umgebung gesammelten Steinen und Pflanzen.
  • In den Sommerwochen soll nun auch noch das Graffity an der nördlichen Wand entstehen.
Nachbarschaftsgarten - 08.06.2013  13:42

Endlich Sommer im Nachbarschafsgarten!

Nach langem Warten hat das Gartenamt nun die Erde für das schon Anfang Mai angelegte neue Beet geliefert und es kann gepflanzt werden.
Beim ersten Gartentreffen in diesem Jahr gab es viel organisatorisches, wie die Belegung der Beete oder die Wasserversorgung, zu klären und es wurden die Projekte des Sommers besprochen:
- Renovierung des Bauwagens
- Bau eines Sonnenschutzes an der Pergola
- Gestaltung der Wände mit Graffitys
- Bepflanzung des Zauns mit Blumen
Ausserdem wurde angeregt, eine Kräuterspirale anzulegen, wofür allerdings noch die Steine fehlen,  und eine Sandkasten mit den vorhandenen Robinienstämmen zu bauen.
Und endlich konnte mal wieder ein Grillabend mit gemeinsamem Buffet stattfinden!

Nachbarschaftsgarten - 25.05.2013  21:30

Kunst im Garten

Ein junger Künstler, Dominic Kosub, ist auf unseren Nachbarschaftsgarten aufmerksam geworden und hat gefragt, ob er nicht eine der Mauer mit einem Graffity gestalten kann. Er wäre bereit, das sehr bald umzusetzen - die Kosten für Farbe könnten wir über den Verfügungsfonds finanzieren.
Wichtig ist natürlich, dass wir einen Entwurf finden, der möglichst vielen Gärtner/innen zusagt.
Hier sind drei Entwürfe, zunächst als Bleistiftskizze.
Bitte gebt eure Stimme, ab, in welche Richtung es gehen soll.
Die drei Entwürfe hängen auch im Nachbarschaftsgarten aus.

No poll records found on this page. Please put a poll record on this page or point to a page in the field 'startingpoint'
Quartiersmanagement
Oberhausen-Mitte





Quartiersmanagement
im Auftrag der Stadt Augsburg,
Stadtplanungsamt

Heike Skok, Jan Weber-Ebnet

0821/ 4550268
0179/2331232
kontakt@oberhausen-mitte.de

Dienstag, von 14:00 - 17:00
im Familientreff Emilienstraße 2
sowie nach Vereinbarung
im Schulcafé Löweneckschule


Arbeitsgemeinschaft
Urbanes Wohnen
entwickeln planen kommunizieren